Cottbus macht dicht. Nimmt keine von Merkels Killerflüchtlingen mehr auf


Wenn es nach unserem weichgespülten Bürgermeister geht, dürften die bestimmt alle nach Halle und dann hier weitermessern. Der macht ja schon vor ein paar Linksextremisten aus dem HaSi den Arsch ran. Da klappern bei Islamisten natürlich seine dürren Ärmchen und Beinchen.

Das Innenministerium des Landes Brandenburg hat den Zuzug von Flüchtlingen nach Cottbus gestoppt. Aus der Zentralen Aufnahmestelle des Landes in Eisenhüttenstadt würden keine Flüchtlinge mehr in die südbrandenburgische Stadt geschickt, teilte Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) mit.

Am Mittwoch hatten zwei 15 und 16 Jahre alte Syrer nach einem Streit unter Jugendlichen einen 16-jährigen Deutschen mit einem Messer im Gesicht verletzt. Beide wurden gefasst und am Donnerstag in Untersuchungshaft genommen.

Quelle: welt.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.