Claudia – die Warze – Roth soll wegen Hetze aus dem Vize-Präsidialamt fliegen


Berlin: Die AfD beschwert sich über Hetze von Claudia Roth, mit der sie die Neutralitätspflicht ihres Amtes als „Vizepräsidentin des Bundestages“ gegenüber allen Parteien verletzt. Die Grünin hatte sich dagegen ausgesprochen, dass die AfD den Vorsitz des Kulturausschusses bekommt. Das wäre allerdings dringend nötig, wenn man sich die Auswüchse in der „Kulturszene“ anschaut. Steuergeldsubventionierte Bühnen wollen AfD-Mitgliedern den Zutritt verwehren oder machen in ihren Programmen gezielt Stimmung gegen die Partei und ihre Wähler. Auch die Zersetzungsaktionen des selbsternannten „Zentrums für politische Schönheit“ gegen Björn Höcke wurde als Kunstakion deklariert.

Quelle: opposition24.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.