Bodo – Inschallah – Ramelow fordert Solizuschlag für Flüchtlinge beibehalten


Politmade Ramelow, welcher gern von unseren Steuergeldern lebt und sich gern die Diäten erhöht, möchte, dass WIR STEUERZAHLER noch schneller, härter und länger arbeiten: FÜR DEN NEUEN FLÜCHTLINGS-ADEL.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow will den auslaufenden Solidaritätszuschlag zukünftig für Flüchtlinge einsetzen. „Es wäre besser, wenn der Soli, der zum Aufbau der neuen Länder derzeit nur noch zur Hälfte genutzt wird, zu einem Integrations-Soli umgebaut werden würde“, sagte Ramelow im Deutschlandfunk.

Quelle (auch Bild): focus.de

Die Abzocker entmachten: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren