Bastelt Soros an Putsch gegen Trump


image_print

Diese korrupten Globalisten-Gangster wie Soros und Co. müsste man einsammeln und einsperren. Das ist der Verbrecher, der auch die linken Demokraten-Pogrome nach dem Sieg von Donald Trump organisiert und finanziert hat.

gangster_soros

 

Es ist weitläufig bekannt, dass die diversen Soros-Organisationen (wie die Open Society Foundation) auf der ganzen Welt für sogenannte Farbrevolutionen sorgen, wie zum Beispiel auch die „orangene Revolution“ in der Ukraine. In den Vereinigten Staaten von Amerika läuft der unter anderem durch die Soros-Organisationen organisierte Aufstand gegen Trump unter dem Motto „violette Revolution“. Schon zuvor, während des Wahlkampfs von Donald Trump, sorgten seine Organisationen für Unruhen in den USA.

Denn während die Presstituierten immer noch behaupten, die Proteste in den verschiedenen Städten wären „spontane Demonstrationen besorgter Bürger“, zeigen die Organisatoren all dieser Proteste – wie MoveOn.org – immer wieder Verbindungen zu den Organisationen von George Soros. Dazu gehört auch die rassistische „Black Lives Matter“-Bewegung, welche die USA in einen Rassenkrieg stürzen will.

weiter auf contra-magazin.com

Die Altparteien haben komplett versagt, CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpissteuch


Kommentar verfassen