Ausländergewalt – AfD Anfrage soll zensiert werden


image_print

KASSEL. Sind in Kassel Frauen und Mädchen von Migranten sexuell beleidigt und belästigt worden? Dieser Frage will die AfD-Fraktion in der Kassler Stadtverordnetenversammlung auf den Grund gehen. Doch damit steht sie im Stadtparlament alleine.

„Mehrere empörte Eltern hatten uns darauf hingewiesen, daß Kinder vor einigen Schulen und Kitas in der Stadt von Migranten angesprochen worden sein sollen“, sagte die AfD-Abgeordnete Adriane Sittek der JUNGEN FREIHEIT. „Einige Frauen und Mädchen sollen sogar massiv sexuell belästigt worden sein.“… Sittek wurde aufgefordert die Überschrift zu ändern und den Teil, „meist durch Asylsuchende und Migranten“ zu entfernen.

Quelle: jungefreiheit.de

Reklame:

Protst braucht Druck

 

zensur


Kommentar verfassen