Araber tritt Passantin in Berlin die U-Bahn-Treppe runter


Das ist der Alltag im bunten Berlin und bald in ganz Deutschland. Ein Leben – erst recht das von Ungläubigen – ist dem Islamisten nichts wert. Einfach aus Spaß tritt ein Vertreter dieser Gruppe eine Frau die Treppe herunter, die dabei hätte draufgehen können und geht als wäre nix geschehen, weiter…

Berlin-Neukölln. Eine junge Frau geht die Treppe zur U8 an der Hermannstraße hinunter. Völlig unvermittelt tritt ihr ein Mann von hinten in den Rücken. Er bringt das Opfer in Lebensgefahr – und zieht mit seinen Kumpels von dannen. 0:46 min

Quelle: politikversagen.net

Diese Zustände beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


4 Comments

  1. Fickt euch

    Die arme Frau 😢,
    wie ich schwer erkennen kann, hälte der Täter ein Bierflasche und sowas soll ein Moslem sein???
    Ausserdem warum behauptet man direkt, es sein Araber o.Moslems, es können auch genau so gut Italiener, Spanier, Mazedonier oder sonst was sein.Oder könnt ihr Hellsehen, das es direkt die Araber u.Moslems sind. Einfach nur ekelhaft solche Menschen die so eine Tat begehen und genau so ekelhaft sind die Menschen die direkt Hetzen, damit sich noch mehr Hass auf arabische u. Moslemische Bürger entwickelt.

  2. ALI

    Weshalb werden solche Videoaufnahmen nicht verboten, das Persöhnlichkeitsrecht in Deutschland wird hier mit Füßen getreten, weshalb geht die Frau auch die Treppe herunter, soll doch zu Hause bleiben, oder sich einfach freiwillig vergewaltigen lassen, dann passieren solche Dinge nicht….

    1. ALI

      Wie soll das weitergehen, das nächste Mal sind es Polizisten die die Treppe heruntergestossen werden, die Verantwortlichen Politiker haben ja ihre Leibwächter, die fahren ja keine U-Bahn
      Die Gastfreundschaft in Deutschland wird mit Füßen getreten….Früher hatte man noch Respekt vor der Polizei…

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren