Aiman Mazyek kommt am 20.9. nach Halle


aiman

Zu einer Podiumsdiskussion, bei der es darum geht, das christliche Kreuz möglichst aus öffentlichen Räumen zu verbannen oder es zumindest islamischen Symbolen gleichberechtigt zu stellen. Sprich ein weiterer Schritt in Richtung Islamisierung wird vorangetrieben…

Aiman möchte auf Usedom keinen Urlaub mehr machen, weil die AfD dort aus dem Stand so sehr gepunktet hat. Aber Halle, welches in Sachsen-Anhalt mit über 24 % AfD im Landtag liegt, ist kein Problem?

Wer zu dieser Podiumsdiskussion gehen möchte, sollte sich anmelden:

einladung1einladung2

Ihr könntet auch normal mit Schildern versuchen, Eintritt zu erhalten. Seid einfach kreativ 😀

Wir haben in Halle auch eine sehr aktive muselmanische Gemeinde:


3 Comments

  1. Detlev Bartel

    Was soll das heißen, christliche Symbole sollen aus öffentlichen Gebäuden verschwinden oder islamistische müssen gleichgesetzt werde. Er sollte endlich einsehen das wir in Deutschland ein christliches Land sind , wir dulden es das eine islamistische Gemeinde gibt, und im Gegensatz zu islamistischen Staaten dürfen hier auch Moscheen gebaut werden, aber damit sollten er sich zufrieden geben. Mehr ist nicht. Und seine „Drohung“ er würde mit allen Muslims Deutschland verlassen wenn die AfD in den Bundestag einzieht, wen will er denn damit erschrecken, das einzige was er dadurch erreicht ist das noch mehr Demokraten diese Partei wählen . Danke für die Werbung !

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren