Afghanische Flüchtlingsbestie schächtete Kind mit Ansage!


#Kandel Eine Warnung an ALLE, sich NICHT mit solchen „Flüchtlingen“ abzugeben. Eltern, wirkt auf Eure Kinder ein! Der wohl aus Afghanistan stammende Tatverdächtige war im Frühjahr 2016 über die offenen Grenzen illegal nach Deutschland eingereist – und zwar als „unbegleiteter Minderjähriger“. Inwiefern er von seinem realen Alter wirklich minderjährig ist, wurde von einem Journalisten in der Pressekonferenz gefragt…. Sein Status sei illegal eingereister Asylbewerber, das heißt sein Asylverfahren läuft noch… Sie hatten daraufhin den Tatverdächtigen wegen Bedrohung, außerdem Beleidigung und Nötigung angezeigt. Diese Anzeige wiegt umso mehr, als bereits eine frühere Anzeige wegen Körperverletzung gegen ihn vorlag. Einer erfolgten Vorladung der Polizei war der Afghane nicht nachgekommen, die Polizei händigte ihm darauf am Tattag eine erneute Einladung aus.

weiter auf philosophia-perennis.com


One Comment

  1. Pingback: Afghanische Flüchtlingsbestie schächtete Kind mit Ansage! – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren