AfD im Allzeit hoch bei der Lügenpresse


Sie vergessen den Trump-Effekt. Wenn die #Lügenpresse 16 sagt, können getrost noch 5-10 % draufgepackt werden, weil selbst in Umfragen viele nicht zugeben, das politische Schmuddelkind zu wählen… Also bei 20 % dürften weit über 100 der korrupten Alt-Parlament-Arier die Koffer packen. Wenn bei einem von denen die Sicherungen durchdrehen, vergisst er noch vor der Wahl ´nen Koffer im Kanzleramt 😀 – Spass beiseite. Die AfD kann erst ab 51 % wirklich was ändern. Die AfD sollte sich NICHT als Junior-Partner der CDU verheizen lassen, wenn überhaupt mit einer der korrupten Alt-Parteien koalieren, dann mit entsprechender Mehrheit als Seniorpartner. Wichtig ist, dass die selbstbedienerische Infrastruktur der kriminellen Partei- und Vereinsmafia trocken gelegt wird als eine der ersten Maßnahmen. Egal, ob man nur wenige Bahnhofsklatscher auf den Straßen sieht. Die Milliarden fließen direkt aus dem Steuersack auch weiterhin in die Taschen dieser Abzocker. Da muss der Hebel angesetzt werden… Dort speissen sich auch die linkskriminellen Terroristen, welche mit Anschlägen auf Menschen, Parteistände und -büros die Partei-Arbeiter der AfD einzuschüchtern suchen…

16-prozent

Demnach würde die AfD erstmals 16 Prozent der Stimmen erreichen. Verglichen mit der Erhebung von Anfang September sind das zwei Prozentpunkte mehr. Mit Blick auf die Umfrageergebnisse großer Institute in den vergangenen Monaten erreicht die AfD damit einen neuen Rekordwert.

Die Regierungsparteien dagegen schwächeln und geben jeweils einen Prozentpunkt ab. CDU und CSU kommen gemeinsam auf 32 Prozent, die SPD auf 22 Prozent. Die große Koalition käme damit auf 54 Prozent – 2013 waren es noch 67,2 Prozent.

weiter auf welt.de

a00

Die Altparteien haben komplett versagt, CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpissteuch


One Comment

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren