Ärger mit Lampedusa-Negern an Hamburger Uni


image_print

Hallo! Studenten und Kirche haben Lampedusa Neger angelockt, diese wurden an der Uni untergebracht. Zum Leidwesen der linksversifften Studenten werden sie jetzt von ihren dunkelhäutigen Gästen in der Umkleidekabine bereichert, angeblich gehe es nur um die Nichteinhaltung von „Schließzeiten“ und ein bisschen Gewalt, aber jeder weiß, dass diese Klientel eher für andere Unanehmlichkeiten bekannt sind…..

lampedusa-neger

Die Hamburger Universität setzt ab sofort eine Sicherheitsfirma ein, die die Umkleidekabinen des Hochschulsports am Turmweg sichern soll. Der Grund: Unbefugte Personen hatten sich im Bereich des Hochschulsports aufgehalten und seien sogar gewalttätig geworden.

An der Hamburger Universität kam es vermehrt zu Beschwerden einiger Nutzer. In den Umkleidekabinen sollen sich mehrfach Zwischenfälle ereignet haben, die laut dem „Hamburger Abendblatt“ sogar zu Kündigungen von Mitgliedschaften führten. Verantwortlich hierfür sollen angeblich Flüchtlinge sein, die sich dort aufhielten.

Anzahl der Zwischenfälle und Drohungen stieg

weiter auf focus.de

wertvolleralsgold

 

 


Kommentar verfassen