87 % dafür: Wer wünscht sich nicht, Merkel auf den Mond zu schießen?


Merkel symbolisch auf den Mond zu schießen, ist heute möglich. Im nächsten Jahr folgt Ihr Rücktritt. Verliert sie ihr Mandat, kommt es zur Anklage. Mit Sicherheit sind ihre Fluchtkoffer schon gepackt. Zusammengeraffte Millionen schon auf Offshore-Konten gebunkert. Hier bedarf es der konsequenten Mithilfe von Polizei und Flughafen-Personal, diese Frau vor Absetzen ins Ausland festzunehmen, um sie einer ordentlichen Gerichtsbarkeit zuzuführen. Der Tatvorwurf: Beihilfe zum Mord in mindestens tausend Fällen, Beihilfe zu Vergewaltigungen im 5-stelligen Bereich, Hochverrat.

Bildquelle: twitter

Hier geht´s zu den Protest-Shirts:


One Comment

  1. Pingback: 87 % dafür: Wer wünscht sich nicht, Merkel auf den Mond zu schießen? – ffd365.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.