60.000 Euro Belohnung zur Ergreifung von Rape-Jihadisten


rape-jihad

In den beiden Fällen wurden für entscheidende Hinweise insgesamt 60.000 Euro ausgesetzt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.

35.000 Euro seien für den Mord in Freiburg ausgelobt, 25.000 Euro für den in Endingen. Gezahlt werde eine Belohnung für Angaben, die zur Ergreifung des oder der Täter führen.

Mitte Oktober war in Freiburg eine 19 Jahre alte Studentin vergewaltigt und getötet worden, der Täter ist unbekannt. Drei Wochen später wurde in Endingen bei Freiburg eine 27-jährige Frau von einem Unbekannten vergewaltigt und ermordet.

weiter auf kein-freiwild.info

Wir brauchen wieder mehr Sicherheit: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren