45-jähriger Flüchtling mißbraucht 12-jährigen Jungen regelmäßig


Das ist doch mal Integration. Also dieser Flüchtling wäre absolut geeignet für die Mitgliedschaft in der grünen Partei. Bis vor Kurzem war genau dieses Verhalten eher die Regel, denn die Ausnahme. Bis zu 1000 Opfer im Kindesmißbrauch gehen auf das Konto dieser Partei, welche nur der Parteistatus davor schützt, als kriminelle Vereinigung verboten zu werden.

Entsetzen in Berlin-Spandau: Ein 45 Jahre alter Mann soll über Monate hinweg einen Jungen missbraucht haben. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Mann sich mindestens 68 Mal an dem Zwölfjährigen vergangen hat.

Die Taten sollen in einem Flüchtlingsheim passiert sein.

 Quelle: focus.de

Diese „Normalität“ beenden: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren