Irrenhaus Sachsen: Polizistenhasserin jetzt Justizminister


“Hurra, Hurra ein Bulle brennt!” Früher spielte sie “Musik” in einer der Staats-Antifa nahestehenden Terror-Musikgruppe, welche ausdrückliche Gewaltorgien und Holocaust (Endlösung durch Verbrennen) gegen Polizeibeamte forderte. Heute ist sie durch die restlose Entmannung der CDU als grüne Justizministerin im Landtag von Sachsen tätig. Irrer geht es eigentlich nicht mehr. http://archive.is/UnGGO

Der Beitrag Irrenhaus Sachsen: Polizistenhasserin jetzt Justizminister erschien zuerst auf Politaufkleber.

source https://politaufkleber.de/irrenhaus-sachsen-polizistenhasserin-jetzt-justizminister/


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren