St. Martins-Umzug verboten aus Rücksicht


Aus Rücksichtnahme auf die religiöse Gefühlswelt unserer muslimisch gläubigen Gäste werden immer öfter die bei Kindern beliebten St.-Martins-Umzüge verboten. Vorbildlich, weil dadurch religiöse Ausschreitungen vermieden werden. http://archive.is/NO9kc


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren