Rotgrüner Drogenmarkt im Görlie


Sowas geht nur in einem echten Shithole. Die Homizei muss dort die Sicherheit der Geschäftsabwicklungen der meist afrikanischen Drogenhändler, welche in eingezeichneten Flächen ihrem Betäubungsmittelgeschäft nachgehen, gewährleisten. (Quelle: bild-de)


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren