Mordversuche mit kindskopfgroßen Steinen


Bei Dölzig in direkter Nähe eines Asylbewerberheimes griff ein islamistischer Asylbewerber vorbeifahrende Autos und deren Insassen mit kindskopfgroßen Steinen an. Nur durch Glück wurde kein Mensch getötet. Die Polizei traute sich erst nur zaghaft an den Terroristen heran. (Bildquelle: tag24-de)


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren