In den Sozialen Netzwerken sind die Klima-Spinner entlarvt

…als das, was sie sind. Geisteskranke, welche sich für Geld für Soros und Konsorten einspannen lassen, um die Staaten zu zwingen, Ökosteuern zu erlassen, die von der weltweit gut vernetzten Klimaschutz-Mafia eingestrichen werden. Die Kommentare unter den von der Lügenpresse meist wohlwollend geschriebenen Lohnartikeln sind eher vernichtend. http://archive.is/qfvzZ Klimajugend – …

“Migration tötet” gilt schon als historisch belegt

Also wir brauchen da nicht mal die Tausenden Toten seit Merkels 2015 eingeleiteten Djihad zum Beweis heranzuziehen. Richter sehen die Behauptung bereits als historisch belegt an schon seit den Zeiten Babylons oder des alten Roms. So abstrus wie die Maulhuren des Spiegel meinen, ist es gar nicht. http://archive.is/HuH3j Vorsicht – …

Nicht Aktivisten – Das sind Linksterroristen

Sie gehen wenn es ihren Interessen dient auch über Leichen. Die Lügenpresse begeht Strafvereitelung, wenn sie diese Terror-Kommandos als “Aktivisten” verniedlicht. Hier wird der Executive vorgegaukelt, es handle sich um Lausbubenstreiche, wenn diese Terrorbrigaden das Land flächendeckend mit Angst und Schrecken überziehen. http://archive.is/EUiFT Antifa-Terror-Organisationen verbieten Der Beitrag Nicht Aktivisten – …

Trump in Ramstein – Koffer packen?

In Ramstein hätte Trump gern auch mal das Dichtmachen dieser durch UNS Steuerzahler finanzierten größten US-Airbase verkünden können. Außer den dort kollaborierenden deutschen Bevölkerungsteilen hätte den Besatzern niemand eine Träne nachgeweint. http://archive.is/ZTf72 Ramstein dicht machen Der Beitrag Trump in Ramstein – Koffer packen? erschien zuerst auf Politaufkleber. source https://politaufkleber.de/trump-in-ramstein-koffer-packen/

Killary Clinton – hoffentlich bald im Knast

“Großartig! Danke, @HillaryClinton. Sie, die Königin der Kriegstreiber, Verkörperung der Korruption und Personifikation der Fäulnis, an der die Demokratische Partei schon so lange krankt, sind schließlich doch noch vor den Vorhang getreten. Von dem Tag an, an dem ich meine Kandidatur bekannt machte, gab es eine konzertierte Kampagne, meinen Ruf …

Der schwere Stand eines aufrechten Mannes

Kopf hoch, Alexander Gauland. Wenn die Feigen und Falschen mit einem brechen, macht man alles richtig. Kein Grund, sich zu entschuldigen. Eher ein Zeichen, dass man genau dort weitermachen soll. Auch wir im kleinen bei unseren Montagsdemos bekommen immer wieder Anfeindungen, von genau den Leuten, die wir treffen wollen. Es …