Windenergie-Millionär organisiert FFF-Demos


Mit der Windenergie lässt sich, solange der Steuerzahler die Subventionen zahlt, richtig Kohle scheffeln. Millionen für die Hersteller und Betreiberparks. Nun laufen die Subventionen aus und der Strom ist einfach, da nicht rentabel zu teuer, in die Netze einzuspeisen. Dreimal dürft Ihr raten, warum Windparkbetreiber, die FFF-Demos organisieren? Weil damit Druck auf die Politik gemacht wird, die Subventionen für die Vogelschredder zu verlängern. http://archive.is/mGxEj (Hört endlich auf, direkt zur Lügenpresse zu verlinken!) +++ Folgt auch auf Telegram: https://t.me/InSvensWelt


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren