Lügenpresse kämpft mit Fakennews gegen Rääächtzz


Wem wollen sie den Scheiß erzählen? Erstens ist die Statistik “rechter Straftaten” nur so hoch, weil Meinungsdelikte zugezählt werden (90 % des Gesamtaufkommens) und die gibt es bei den Linksmaden und Islamisten quasi gar nicht, wenn diese doch mal gegen 86 oder 130 StGB verstoßen, wird die Tat in die Statistik “rechts” gezählt. Und bei täglichen Messermorden und dem Vergewaltigungsjihad sollen sich die Bürger von Wutkommentaren im Internet bedroht fühlen? Nee, das glaubt keiner mehr. https://halle-leaks.de/WcKH +++ Folgt auch auf Telegram: https://t.me/InSvensWelt


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren