Plant das Schulamt die Endlösung für unheilbar krankes Kind


Es wäre perfide, wenn das Schulamt auf diese Weise die Lösung des “Problemes” anstrebt. Ein Kind, welches unheilbar an Mukoviszidose erkrankt ist, wird auf eine Problemschule mit überproportionalem Migranten-Anteil geschickt. Psycho-Terror und Mobbing vorprogrammiert. Todesfolge einkalkuliert. Das wäre die Endlösung für das Kind. https://halle-leaks.de/Wczf+++ Folgt auch auf Telegram: https://t.me/InSvensWelt


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren