Messerangriffe harmloser als Meinungsdelikte


Unter 86a StGB? Ein Gesinnungsparagraph (Einzelgesetz), welcher die Meinungsfreiheit nach GG5 einschränkt. Ungeachtet dessen hat es wenig Sinn, um 0:40 Uhr Leute mit dem Megaphon zu nerven. Jetzt laufen Ermittlungen. Hätte er mit fremden Pass gemessert oder Mädchen angegriffen, würde die Sache fix einestellt. https://halle-leaks.de/Wc2X +++ Folgt auch auf Telegram: https://t.me/InSvensWelt


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren