Leichensäcke – Lügenpresse hetzt wieder


Wenn jemand auf Amazon! 200 Leichensäcke bestellt, würde ich nie im Leben interpretieren, dass derjenige vorhat, 200 Leute um zulegen und die auch noch in zertifizierten Leichensäcken ordnungsgemäß zu entsorgen. Wahrscheinlicher ist doch, dass eine Guerilla-Polit-Aktion geplant ist, z. B. um gegen Krieg und Morde oder auch Messermorde zu protestieren. Also diese Leichensäcke z. B. mit Stroh gefüllt, auf Marktplätzen der von der neuen Kriminalitätswelle heimgesuchten Metropolen auszulegen. https://halle-leaks.de/WcU6 +++ Folgt auch auf Telegram: https://t.me/InSvensWelt


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren