Realität: Deutschland ist eines der ärmsten Länder Europas


Genau, was wir immer sagen. Ein beliebtes linksgrünes Märchen ist, dass Deutschland ein reiches Land sei. Linksgrüne Parasiten, welche in Polit- und Vereinsmafia mit 5-10.000 € im Monat nachhause gehen, bezahlt vom Steuerzahler, die können sowas leicht behaupten und möglicherweise auch daran glauben, doch zieht man die direkten Vergleiche zu den Vermögenswerten der europäischen Bevölkerungen, sieht es ganz anders aus. Gerade, diejenigen, die den linksgrünen Wohlstand erwirtschaften müssen, werden am stärksten geschröpft.

“Es gab 2014 eine Bertelsmann-Studie über Migration. Die Headline war: ‚Migration ist gut‘. In der Studie lesen Sie aber, dass die Zuwanderung bis 2014 ein Verlustgeschäft war. Weil die Zuwanderer im Schnitt weniger produktiv waren, haben sie eine geringere Erwerbsbeteiligung und verdienen weniger als die, die schon länger hier wohnen. Die Kernaussage der Studie war: Die Gastarbeiterzuwanderung kann sich Deutschland in Zukunft nicht mehr leisten.”

Quelle: focus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.