Messermänner-Statistik erst NACH nächster Bundestagswahl


Auf keinen Fall wäre es erfassungstechnisch möglich, eine Statistik der Messerübergriffe in Deutschland vor dem Jahr 2022 vorzulegen. Dieses Jahr ist für die korrupten Verbrecher der Altparteien wichtig, weil sie sich noch über die Bundestagswahl im Jahre 2021 retten wollen und damit für sich persönlich so viele wie möglich Millionen an Diäten und Parteifinanzierung, Dienstwagen und Posten für ihre als Parteien getarnten kriminellen Vereinigungen sichern wollen.

“In Deutschland vergeht kaum ein Tag ohne Messerangriff oder Messerstecherei. War das schon immer so? Oder ist das ein neues Phänomen?“ Ob es sich hier um „gefühlte“ Realität oder gar ein „aufgebauschtes“ Problem handelt, das weiß anscheinend keiner. Auch belastbares Zahlenmaterial oder Statistiken seinen nicht verfügbar. Zwar habe die Innenministerkonferenz (IMK) vor kurzem entschieden, dass die Kriminalstatistik des Bundes künftig Angaben zu Messern als Tatmittel enthalten soll. Aktuell würden sich die IMK-Gremien mit den Leitlinie für die statistische Erfassung von Messerangriffen beschäftigen, so die dpa weiter.”

Quelle: journalistenwatch


2 Comments

  1. Heinerich

    Die von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) geführten Bundesregierungen handeln fortgesetzt gegen die
    freiheitliche demokratische Ordnung des Grundgesetzes. Sie verstoßen gegen den Gewaltenteilungsgrundsatz sowie den Vorrang und Vorbehalt des Gesetzes (Art. 20 Abs. 2 und 3 GG).
    Sie haben somit den Boden der Demokratie verlassen und bewegen sich im Raum einer diktatorischen
    Regierungsherrschaft.
    Damit bewegen sich auch die die Regierung bildenden und sie stützenden Parteien CDU, CSU, SPD,
    Grüne und Linke in der Zone verfassungswidriger Parteien.
    Das erklärt wohl einiges, wenn nicht sogar alles.

  2. Harald Schröder

    Facharbeiter – Report

    • Iraker mit deutschen Pass attackiert Hausmeister mit Machete
    Der 38-Jährige nahm eine Machete und schlug mehrmals damit gegen den Kopf des Hausmeisters. Dabei wurde der Hausmeister schwer verletzt. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter verblieb in dem Zimmer und wurde durch Spezialeinsatzkräfte überwältigt und festgenommen.

    • Mehrere Jugendliche versuchen 16-Jährige zu vergewaltigen
    Celle, Niedersachsen. Eine 16-Jährige war am frühen Abend zu Fuß unterwegs. Plötzlich wurde sie von „mehreren männlichen Jugendlichen“ angegriffen. Sie hielten ihr den Mund zu und begrapschten sie an der Brust und im Schambereich. Sie ließ sich auf den Boden fallen. Die Männer traktierten sie mit Fußtritten

    • Der blutige Mord in Medebach ist endlich aufgeklärt !
    Wie die Polizei Dortmund am Donnerstag mitgeteilt hat, wurden am Morgen zwei Verdächtige (beide 21) festgenommen. Es handelt sich um ein Paar aus Medebach, das nach der Tat nach Rumänien geflohen war.

    • Schlafenden Gastgeber fast totgestochen
    Rüthen: Moldawier ist Anfang Januar bei Landsmann zu Gast, sticht nachts mit einem Messer auf seinen schlafenden Gastgeber ein, verletzt ihn lebensbedrohlich, flüchtet dann, nun gefasst – Staatsanwaltschaft sah keine Gefahr für die Öffentlichkeit

    • Jugendliche treten in Neukölln auf Rollstuhlfahrerin ein
    Berlin-Neukölln. Drei „Jugendliche“ geraten auf dem U-Bahnhof Neukölln mit einer Rollstuhlfahrerin in Streit. Die Frau soll das Trio dann rassistisch beleidigt haben. Einer der Jugendlichen trat die Frau daraufhin, sodass sie zu Boden stürzte. Dann traten sie gemeinsam auf die am Boden liegende Rollstuhlfahrerin ein.

    • Südländer geht auf 52-Jährigen los
    Darmstadt: Zwei südländische Männer greifen frühmorgens einen Mann auf seinem Weg zur Arbeit an, attackieren und verletzen den 52-Jährigen mit Faustschlägen und einem Baseballschläger

    • Trio raubt Handy auf Spielplatz
    Essen: Drei Türken oder Albaner bedrohen abends auf dem Spielplatz einen Jungen und rauben dem 16-Jährigen mit vorgehaltenem #Messer das Handy

    • Raubüberfall auf Juweliergeschäft
    Augsburg: Zwei Osteuropäer stürmen Reizgas sprühend ein Juweliergeschäft und entwenden Schmuck in bislang unbekannter Höhe

    • Grundschulkinder waren das Ziel !
    Schleswig-Holstein: Möglichst viele ungläubige Kinder wollten sie töten! Drei Flüchtlinge verhaftet – die Iraker wollten in Newcastle eine in einem Schulranzen verstecke Bombe an einer Grundschule hochgehen lassen

    • Syrer (23) greift Zugführerin an
    Völklingen: Syrer greift eine Zugbegleiterin an und verletzt sie am Hals und türmt über die Schienen – nachdem ihn ein Kommando der Bundespolizei fasst stellt sich heraus, dass er nicht wie von ihm behauptet 14 sondern schon 23 Jahre alt ist

    http://tagebuch-ht.weebly.com/n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.