Merkel fordert die totale Kontrolle des Internet


Gedankenverbrecher sind der schlimmste Albtraum für die korrupten Politmaden der Altparteien. Deswegen gilt es, diese im Internet aufzuspüren und unschädlich zu machen. Dem Staat müsse es möglich sein, jede Internetseite, welche sich regierungskritisch äußere, binnen Minuten abschalten zu lassen. Dafür könne man auf den Erfahrungspool z. B. der langjährigen Staatssicherheits-Expertin Kahane und ihrer Amadeu-Stiftung zurückgreifen.

“Die Kanzlerin sagte weiters, dass „Fakeseiten“ und Meinungsroboter im Netz zu einer Verfälschung von Meinungsbildern führen könnten. Außerdem sorge die Steuerung der Nachrichtenauswahl durch Algorithmen dafür, dass bestimmte Meinungen immer weiter verstärkt würden. Um die Bürger auch in Zukunft zu erreichen und zu begeistern, „müssen wir mit diesem Phänomen umgehen und nötigenfalls auch Regeln erlassen”, so Merkel.”

Quelle: unzensiert


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.