Grüner Kinderschänder schlägt in Berlin erneut zu


In der Pädophilenhochburg (rotrotgrüner Senat) hat ein verurteilter und auf Bestreben der “Grünen” vorzeitig entlassener Kinderschänder erneut zugeschlagen. Ein grüner Richter zeigte Verständnis für das perverse Schwein und ließ es vorzeitig wieder raus. Somit erhielt es Gelegenheit, seinen kranken Trieben erneut nachzugehen und ein 7jähriges Mädchen 19 mal zu vergewaltigen….

“Der Führungsaufsicht von Bernd R. fällt nicht auf, daß er anderthalb Flaschen Schnaps am Tag konsumiert. Auch sonst macht er weiter wie früher. Er sucht sich sein nächstes Opfer. Es ist ein 7-jähriges Mädchen, das er insgesamt neunzehnmal zum Geschlechtsverkehr zwingt. Davon fertigt er Fotos an. Erst am 21. August 2018 wird er endlich festgenommen.”

Quelle: jouwatch


2 Comments

  1. Pingback: Grüner Kinderschänder schlägt in Berlin erneut zu | volksbetrug.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.