Feindbild Deutscher – Shithole-Länder nehmen lieber andere Polizisten


Polizeidienst ist öffentlicher Dienst, wird also zu 100 % aus dem Steuersack beglichen. Diesen füllen wiederum lediglich 15 Millionen Nettosteuerzahler in Deutschland. Unter diesen sieht der Querschnitt natürlich anders aus als der Bevölkerungsschnitt. In Berlin z. B. wird gelobt, dass unter den Bewerbern für den Polizeidienst 36 % aus Einwanderer-Familien kämen. Nebenbei ist es ganz praktisch, wenn der Clanman einen Cousin bei der Polizei hat…

“die Studie zeigt, dass der Anteil von Polizisten aus Einwandererfamilien vor allem dort steigt, wo junge Leute mit Migrationshintergrund gezielt angesprochen werden. In Baden-Württemberg etwa wurde 2018 eine neue Website zur Nachwuchswerbung der Polizei gestartet, die Menschen aus Einwandererfamilien gezielt anspricht. Im selben Jahr hatten 27 Prozent der neu eingestellten Polizisten einen Migrationshintergrund – zwei Prozentpunkte mehr als im Vorjahr.”

Quelle: focus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.