1250 Menschen gedachten den 250.000 Toten von Dresden

Der 20te Jahrestag des patriotischen Gedenkens an den Bomben-Holocaust von Dresden mit 250.000 Todesopfern in den Nächten vom 13./14. Februar 1945 wurde auch in diesem Jahr eine eindrucksvolle Veranstaltung. Die Organisatoren wechselten öfter in den 20 Jahren. Es ist aber nicht relevant, wer diese Veranstaltung organisiert, sondern dass sie überhaupt …