Organisierter Staats-Terror gegen AfD-Stadtrat

Um eine AfD-Stadtratsfraktion zu sprengen beauftragten die korrupten Altparteien ihre steuerfinanzierte Staats-Antifa, um einzelne AfD-Stadträte einzuschüchtern, bis hin zu Hinrichtungsandrohungen. Dass diese kriminell-terroristische Methode Erfolg hat, zeigt der Fall des Stadtrates Frank-Frieder Forberg aus Zwickau. Er trat aus Angst um sein Leben vor den linken Todesschwadronen aus der AfD aus. …

GEZ-NDR hat kein Problem mit linksextremistischen Mietmäulern

Sie könnten auf Grund der “journalistischen Professionalität” ihre Arbeit von ihren privaten politischen Ansichten und ihrem linksterroristischen Engagement schon trennen. Also sei es kein Problem für den Gebührenzahler, dass der NDR Linksextremisten mit dem Feinbild AfD für durchschnittlich 9000 € im Monat anstellt. Dafür zahlen wir den Zwangsbeitrag! “Allerdings gibt …