100jährige von “Südländer” überfallen und ausgeraubt


Ehrloses Gesindel, wer sich an Rentnern, selbst 100jährigen vergreift und diese ins Krankenhaus prügelt, nur um an deren spärlich gefüllte Handtasche zu kommen, in welcher die kärglichen Reste der bereits ärmlich ausfallenden Rente für den Rest des Monats ruhen, weil sich die betagten Leute aus Angst vor Einbrechern nicht trauen, sie daheim unter dem Kopfkissen zu lassen. Für diese Urgroßmutter gibt es jetzt nichts mehr, um was sie sich sorgen muss. Sie hat nichts mehr. Danke Merkel!

“Die betagte Frau hatte am Donnerstagnachmittag in der Wattenscheider Innenstadt zunächst ein Eiscafe besucht und anschließend ihre Einkäufe in einem nahen Supermarkt erledigt. Auf dem Heimweg wurde sie dann an der Marienstraße gegen 18.45 Uhr Opfer eines Straßenräubers. Der Unbekannte entriss der Seniorin die Handtasche und flüchtete in Richtung Vorstadtstraße. Die Handtasche wurde später ohne Bargeld gefunden.”

Quelle: wize


One Comment

  1. Pingback: 100jährige von „Südländer“ überfallen und ausgeraubt | halle-leaks.de Blog | diwini's blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.