Staats-Antifa diktiert dem Verfassunggssschutz das AfD-Gutachten


Stegner hatte ja schon zugegeben, dass Maaßen abgesägt werden musste, um die AfD als Konkurrenz am steuerlich gefüllten Fresstrog unter Überwachung zu stellen. Dann ist es nur konsequent, dass der neue SPD-VS-Präsi sich das Gutachten von den eigenen Schlägertruppen der Staats-Antifa erstellen lässt.

“Neues Gutachten stützt sich zum Teil auf Antifa-Recherche

Darüber hinaus stützte sich das Gutachten zur AfD zum Teil auf Antifa-Recherche, berichtet die “Süddeutsche Zeitung”. Mitglieder diese Recherchegruppen bekämpfen in ihrer Freizeit vor allem Neonazismus und Antisemitismus. Ihre Archive reichen oftmals sehr weit zurück. Dies liegt daran, dass sich Antifa-Aktivisten zumeist nicht an Datenschutz- und Löschvorschriften halten.”

Quelle: focus


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren