Regime-Nutte Seibert stützt Macron-Terror


Auf die Frage, was er zu Macrons Terror gegen die französische Zivilbevölkerung sage, meint Merkels Toyboy Seibert, dass er die 2000 Verletzten Gelbwesten zu einer Art Untermenschen zähle, deren Verletzungen und Todesopfer nicht gegen seine Freundschaft zu dem Despoten Macron gegengerechnet werden dürfen. Gleichzeitig lässt er durchblicken, dass er sich solche Vergeltungsmaßnahmen des Staates gegen die eigene Bevölkerung auch in Deutschland vorstellen könne.

“Doch Regierungssprecher Steffen Seibert, von RT gebeten, eine Einschätzung zu der enormen Zahl an schwerverletzten Gelbwesten-Demonstranten durch den Einsatz von Gummigeschossen vorzunehmen, verweigerte eine Antwort und erklärte: 

Ich beurteile das gar nicht, so wie es im Verhältnis zwischen zwei so befreundeten Ländern üblich ist. Ich stelle aber fest, dass Sie in Ihrer Frage Gewalt von Demonstranten gegen französische Polizisten und Sicherheitskräfte nicht erwähnt haben, für die es zahlreiche Belege gibt.”

Quelle: rt-deutsch


2 Comments

  1. Pingback: Regime-Nutte Seibert stützt Macron-Terror | volksbetrug.net

  2. Pingback: Regime-Nutte Seibert stützt Macron-Terror | halle-leaks.de Blog | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.