Neger wollte Frau noch im Kreissaal grausam vergewaltigen


Nur das Personal konnte den Vollzug verhindern. Der geile Neger aus Somalia drang in das Krankenhaus ein, sah die entkleidete Frau in den Wehen liegen und fing sofort an, sie mit seinen schwarzen Griffeln zu befingern und masturbierte dabei. Kurz bevor er aufsteigen wollte, hörten Pfleger die Angstschreie der Frau und konnten den wieder mal nur “psychisch beeinträchtigten” “Menschen?” mit vereinten Kräften herunterziehen.

“Ein Somalier wollte in einem Krankenhaus in Rom eine Frau vergewaltigen, die im Kreißsaal gerade in den Geburtswehen lag. Alarmiert durch die lauten Schreie der Frau, konnte das Personal das Schlimmste vermeiden. Der Afrikaner ist in U-Haft. Die Anklage lautet auf Diebstahl und schwere sexuelle Gewalt. Die erste Gerichtsverhandlung findet dieser Tage statt.

Die Verteidigung plädiert auf psychische Beeinträchtigung. Der Vorfall ereignete sich zu Neujahr. Bei dem Mann mit den absonderlichen Neigungen handelt es sich um den 38-jährigen Ali A., der seit fünf Jahren mit einer gültigen Aufenthaltserlaubnis in Italien lebt und zahlreiche Vorstrafen hat.”

Quelle: wochenblick.at


One Comment

  1. Gerd Wehr

    Man sollte diese geilen N….r zusammen mit Flüchtlingshelfer/innen für einige Tage in Gemeinschaftsunterkünfte einsperren. Auch könnten sich diverse Angehörige der Altparteien besoders von den Grünen dazugesellen

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren