Vergewaltigung in Ulm – Weihnachtsfick durch Rudel Flüchtlinge


Nicht alle Flüchtlinge sind Bestien aber viele Bestien, welche in den letzten Jahren vermehrt Schlagzeilen machen, sind sogenannte “Flüchtlinge”. Dass gerade zu christlichen Feiertagen die Jagd auf ungläubiges Fickfleisch intensiviert wird, liegt in deren angeblichen “Glauben” begründet, der ihnen gebietet, die Ungläubigen zu jagen und zu bekämpfen mit allen Mitteln. Hier waren die Waffen der Wahl ihre Schwänze… Eltern, rafft Ihr es immer noch nicht, dass man seinen Töchtern einbläuen sollte, sich nicht mit dieser Art “Menschen” abzugeben?

“Ein 16-jähriges Mädchen gab laut Polizei Samstagnacht an, Opfer von sexuellen Übergriffen durch mehrere Männer geworden zu sein. Die Beamten nahmen die Ermittlungen auf, eine eigene Ermittlungsgruppe wurde eingerichtet. Nun haben die Beamten vier Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren aus Ulm und Neu-Ulm als Tatverdächtige ermittelt. Zwischen Ihnen und der 16-Jährigen soll es zu sexuellen Handlungen gekommen sein. Die Kriminalisten wollen nun den genauen Hergang der Tat und die Hintergründe dafür herausfinden. “

Quelle: zvw.de


One Comment

  1. Harald Schröder

    ► Berlin: Frau nach Kopfschuss tot
    ► Nürtingen: Dunkelhäutiger Mann lässt auf einem Feldweg vor einer Reiterin die Hosen herunter und zeigt der 58-Jährigen sein Geschlechtsteil
    ► Köln: Zivilfahnder erkennen mehrfach gesuchten Gepäckdieb im Kölner Hauptbahnhof, die Beamten fassen den Mann im ICE nach Belgien, wo er auch bereits polizeibekannt ist
    ► Magdeburg: Schwarzafrikaner hat Magdeburger Kopfstoß versetzte und diesen am Kehlkopf gepackt, dann hat er plötzlich ein Springmesser gezogen und dem 28-jährigen damit gedroht
    ► Großenlüder: Südländisches Ganovenpaar greift in der Lottoannahmestelle in die Kasse und kann trotz Eingreifen der Mitarbeiterin mehrere hundert Euro erbeuten
    ► Bad Tölz: Afghane geht mit einem Küchenmesser an Heiligabend im Asylheim auf einen Mitbewohner aus Tansania los
    ► Neuss: Auf einem Feldweg greift ein vermutlicher Türke einen 20-jährigen Mann tätlich an – zwei Fußgänger finden den u.a. mit einer Stichverletzung schwer Verletzten und alarmieren die Rettungskräfte
    ► Wesel: Vier südosteuropäische Jugendliche (14 bis 16) fahren mit einem geklauten Renault in die Eingangstür eines Handy-Shops, drücken die zerstörte Scheibe ein und plündern den Laden. Nun sind sie in U-Haft.
    ► Pforzheim: Türke sticht im Streit seinen Bruder nieder, schlägt und tritt auf den am Boden Liegenden ein – beide gehen danach gemeinsam nach hause, wo der Verletzte sich letztlich ins Krankenhaus bringen lässt. Der Messerstecher landet in der Psychiatrie
    ► Schwalmstadt: Junge Männer verschiedener Nationalitäten liefern sich Massenschlägerei in der Innenstadt
    ► Ilmenau: Ivorischer Ladendieb lässt sofort die Fäuste fliegen, als er erwischt wird, prügelt sich mit der Security und der Polizei
    ► Baden-Württemberg: Abgeschobener Neger-Intensivtäter aus Kamerun wieder da
    ————————————————-
    ► München: Dunkelhäutiger Mann klingelt und nachdem ihm die 61-jährige Bewohnerin öffnet, drängt er sie zu einem Bett und vergewaltigt sie – da sie sich wehrt, schlägt er ihr ins Gesicht und verletzt sie im Bereich eines Auges
    ► Rheine: Zwei fremdsprachige Männer greifen sich nachts eine junge Frau, schlagen und begrapschen sie unsittlich, bis ihr Hund die Männer in die Flucht schlägt
    ► Phillipsburg: Etwa 18-jähriger Nordafrikaner entblößt sich morgens in einer Bahnhofsunterführung vor einer Seniorin (81) und streckt ihr sein Glied entgegen
    ► Krefeld: Zwei Ausländer halten nachts ein junges Mädchen fest – als sie versuchen, der 19-Jährigen die Hosen herunterzuziehen, kann sie sich losreißen und fliehen
    ► Ingolstadt: Asylbewerber greift Mitbewohner mit Schere an
    ► Cottbus: Türke schlägt auf Supermarkt-Mitarbeiterin ein
    ► Uelzen: Türkischer Intensivtäter immer wieder sofort auf freien Fuß
    ► Karlsfeld: 30 betrunkene Nafris gehen auf Polizisten los
    ► Berlin: Südländer schlägt hinterrücks auf zwei Lokführer ein
    ► Berlin: Am späten Donnerstagabend wurde im Berliner Bezirk Neukölln eine junge Frau (25) mit einem Kopfschuss aufgefunden
    ► Solingen: Mit Akzent sprechender Vermummter überfällt einen Kiosk, bedroht die Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe
    ► Bad Segeberg: Nach der Observation dreier als Einbrecher verdächtigter Albaner kann einer von ihnen auf frischer Tat gefasst werden
    ► Mettmann: Ertappter, nordafrikanisch aussehender Ladendieb greift den Sicherheitsmitarbeiter an
    ► Malente: Nach einem nächtlichen Einbruch fahren zwei “Südländer” einen Polizeibeamten an
    ► Leipzig: Araber und seine beiden Kumpane greifen frühmorgens einen jungen Mann an, schlagen ihn und rauben sein Handy
    ► Rheine: Fünf dunkelhäutige Personen attackierten zwei junge Männer, schlagen einen nieder und treten auf den am Boden Liegenden ein
    ► Dortmund: Aggressiver Nigerianer greift Polizisten mit einem Kopfstoß an
    ► Stuttgart: Türke widersetzt sich nach einem misslungenen Taschendiebstahl aggressiv der Polizei
    ► Landshut: Als sie keine Zigarette bekommen, schlagen und treten drei vermutliche Südländer einen Passanten an Heiligabend ins Krankenhaus
    ► Friedersdorf: Osteuropäer bedroht an Heiligabend die Mitarbeiterin einer Apotheke mit einem Messer und plündert die Ladenkasse
    ► Bielefeld: Drei südländisch aussehende Männer schlagen einen Passanten abends von hinten nieder und rauben ihn aus
    ► Oberbarmen: Männer mit “türkischem Erscheinungsbild” stoßen nachts einen 14-Jährigen zu Boden, treten ihm ins Gesicht und rauben dessen MP3-Player und weitere persönlichen Gegenstände
    ————————————————-
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.