Relotius zockt Waisenkinder ab – Gutmenschen sind meist krimineller Abschaum


Gutmenschen sind meist gleichen Geistes. Krimineller Abschaum. So wie die Flüchtlingsbürgen für sogenannte “Flüchtlinge” bürgen und dann den Steuerzahler abzocken, hat Spiegel-Relotius mit seiner Lügenpresse-Clique Spendengelder für Waisenkinder abgezockt und selbst eingesteckt und möglicherweise auf dem Homostrich verhurt.

“Der Skandal um den “Spiegel”-Reporter Claas Relotius weitet sich aus: Offenbar hat Relotius auch Spendengelder veruntreut. So soll Relotius Lesern des Magazins einen Spendenaufruf geschickt haben, um Geld für Waisenkinder in der Türkei zu sammeln – das Geld landete aber offenbar auf seinem privaten Konto.”

Quelle: focus.de


One Comment

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren