Islamismus: Erst kommen die Schmierer, dann die Bomber


Es fängt scheinbar harmlos an. Zuerst werden die Kirchenwände mit islamistischen und christenfeindlichen Parolen zugeschmiert. In den Moscheen wird derweil radikalisiert. Dann kommen die ersten Messermänner, welche sich die Ungläubigen holen. Später die Bomber… Und wir schauen zu und schlafen weiter…

“Der Grund: Ein junger Mann hatte die Kirche am dritten Advent mit islamischen Parolen beschmiert. Als ihn ein Bürger dabei entdeckte, bedrohte er diesen, so Pastor Knippenberg. „Daraufhin haben wir Kontakt mit der Polizei aufgenommen.“ Der junge Mann habe außerdem Besucher des Sternensingens an jenem Sonntag bepöbelt. Auch mit Pastor Knippenberg habe er sich angelegt.”

Quelle: https://www.shz.de/22077427 ©2018


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.