“Ein Mann” bricht in Totenhaus ein und vergeht sich an Leiche


Das wäre doch die Lösung, um die große Welle einzudämmen. Man muss dieses Gebaren nur legalisieren und die Tore über Nacht offen lassen. Dann würden viele der sonstigen lebendigen Opfer möglicherweise verschont werden.


“Der 32-jährige Arbeitslose war laut Daily Star im November bei einem Bestattungsunternehmen eingestiegen.

Doch dort wollte er nichts klauen, Kasim interessierte sich eher für die dort gelagerten toten Körper. Laut Anklage hatte sich der Einbrecher in jener Nacht an einer Leiche vergangen. Vor Gericht gab er seine ekelhafte Tat jetzt zu und bekannte sich dem Vorwurf der sexuellen Penetration an einem toten Körper schuldig.”

Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/leiche-bestattungsunternehmen-tot-sex-prozess-kasim-k-sexuelle-penetration-908141


One Comment

  1. Harald Schröder

    – Freiburg: Gruppenvergewaltigung – Rund zwei Monate nach dem furchtbaren Verbrechen hat die Polizei den zehnten und letzten Tatverdächtigen festgenommen.
    – Augsburg: Beherzter Tritt in die Weichteile: Frau schlägt dunkelhäutigen Sexualtäter auf Plärrer-Parkplatz in die Flucht
    – Leipzig: Syrischer Verbrecher flüchtet mit Sprung aus 4. Etage vor der Polizei
    – Mülheim an der Ruhr: Unbekannter belästigt junge Frauen. Es soll sich um einen 30-40 Jahre alten Mann südländischen Aussehens handeln
    – Bremen: Auftakt im Messerstecher-Prozess
    – Saarbrücken: Groß-Razzia in Saarbrücken wegen rivalisierenden Ausländergruppen
    – Celle: Vier Araber schlagen einem Jungen, treten den am Boden Liegenden gegen den Kopf und bedienen sich aus seiner Geldbörse
    – Nauen: Zwei Südländer reißen einen 52-Jährigen nachts zu Boden und rauben ihm Handy und Geldbörse
    – Ravensburg: Versuchter Raubüberfall – Ausländer flüchtig
    – Berlin: In einer Flüchtlingsunterkunft verletzt ein 24-Jähriger einen Gleichaltrigen mit einem Messer schwer, der Verletzte wird operiert

    tagebuch-ht.weebly.com/n

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren