Arabischer Messermann zerfetzt Hemd und Brust von Autofahrer


“Ein Land, in dem wir gut und gerne Leben”. Die Kriminalitätsstatistik gerade im Punkt Messerangriffe explodiert mit immer neuen Rekorden seit Merkels großer Grenzöffnung. Gestern wurde in Gardelegen ein deutscher Autofahrer mit dem Messer zum AfD-Wähler geschnitzt.

“Der Täter flüchtete in Richtung Schiller- oder Bahnhofstraße. Er wurde wie folgt beschrieben: Mitte 20, arabischer Herkunft, kurze, oben längere, schwarze Haare, graue Jogginghose, schwarze Winterjacke, weiße Schuhe und Handschuhe.”

Quelle: volksstimme.de


One Comment

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren