Vorzeige-Flüchtling Aras B. rechtfertigt seine Vergewaltigungs-Versuche mit Depression durch Flucht


Gibt´s doch echt nicht, wenn auch nur ein Richter oder Staatsanwalt diese Schutzbehauptung des in der Schule überproportional sexuell übergriffigen Vorzeige-Flüchtling Aras B. abnimmt. Er forderte unter Anderem mehr Spenden- und Opferbereitschaft und mehr sexuelle Hingabe derer, die schon länger hier leben.


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren