Vor den Augen der Polizei – Flüchtling vollendet die Vergewaltigung bis zum Samenerguss


Am hellichten Tag in Stuttgart. Er wollte nicht aufhören oder konnte nicht mehr, so sehr ergab der Flüchtling “Ein Mann” sich seinen Trieben. Die Polizei musste ihn regelrecht von dem 17jährigen Opfer herunterreissen, was ihr erst gelang, als der Flüchtling in dem geschändeten Opfer zum Erguss kam.

“Polizeibeamte entdeckten den Vorfall gegen 17.30 Uhr, nachdem ein Zeuge die Polizei alarmiert hatte. Selbst als die Beamten eintrafen, ließ der 23-Jährige nicht von seinem Opfer ab, sondern nahm weiterhin sexuelle Handlungen an ihr vor.”

Quelle: infranken.de

lade Bild ... lade Bild ...


4 Comments

    1. Manfred Becker

      …. als ob es auf das Alter der Beteiligten ankäme !
      michalsky, Du Oberschlauer bis indessen auch nicht fehlerlos:
      In Deinem Kommentar steckt der Fehler, Sven in der Mehrzahl aufzufordern, die Überschrift zu überarbeiten. Dabei verkennst völlig, daß Sven sein ganzes Leben als Individuum unermüdlich in den Dienst der guten Sache stellt und auf keinen Stab von Mitarbeitern zugreifen kann.

  1. ANDREAS Scheu

    Merkels fachkräfte sind nicht integrierbar es ist der abschaum
    der welt zu Gast von Merkels
    Regierungversagen die den
    Kalergi Plan durch setzen will
    Ekelhaft und es gibt immer mehr
    Opfer Merkel und Komplizen gehören vor Gericht und den angerichteten Schaden mit Prifatvermögen Haften und in Knast oder Psychatrie Merkel muss weg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.