Richtig irre: Asoziale Grüne wollen autofreie Städte bis 2030 durchsetzen


Das kann nur in den kranken Hirnen derer entstehen, welche noch nie im Leben einen Finger mit ehrlicher Arbeit krumm gemacht haben und sich darum nicht sorgen müssen, wie sie z. B. auf Arbeit kommen sollen, um die Diäten für irregeleitete parasitäre Politmaden zu erwirtschaften.

“Mit diesen Schwerpunkten wollen die Bremer Grünen bei der Bürgerschaftswahl am 26. Mai 2019 antreten. Spitzenkandidatin Maike Schäfer (47): „Wir wollen die Menschen mitnehmen und für grüne Politik begeistern.“

Bei der Bürgerschaftswahl im Jahr 2015 hatten die Grünen 15,1 Prozent der Stimmen erhalten. Seit mehr als elf Jahren regieren sie in Bremen an der Seite der SPD.”

Quelle: bild.de

lade Bild ... lade Bild ...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.