Revolutionär: Kommt das Anti-Fa-Duschgel wirklich – Es wäre wünschenswert


Laut Gerüchten soll der bekannte Seifenhersteller “Fa” ein neues Duschgel rausbringen. “Anti-Fa” – Zielgruppe sind die Junkies der sogenannten Staats-Antifa, welche bekanntlich mit körperlicher Hygiene eher hadern. Also ob das Duschgel ein Verkaufsschlager wird, bleibt abzuwarten. Aber es wäre wünschenswert, der geruchlichen Allgemeinbelästigung durch diese Linksextremisten entgegenzuwirken.


3 Comments

  1. Tran

    Auch wenn die Systempresse meint, dass sich nur einige AfD-Leute an dem Antifa-Duschgel stören, sieht es danach aus, dass die Aktion mit der Firma Henkel, der das Produkt Fa gehört, nicht abgesprochen war und dass die Firma Henkel es auch nicht wollte. Also kann es sein, dass die “rotlackierten” vielleicht doch lieber auf die Drogerie-Hausmarken zugreifen.
    Der Supermarkt, der in das Projekt involviert war, hatte auf Vorwürfe, eine gewaltbereite Organisation zu unterstützte, eine ausweichende Antwort, die an den “Kaffee – Bier”-Dialog aus einer Simpsonsfolge erinnerte. In dieser Antwort wurde auch runtergebetet, dass die Antifa gegen Faschismus sei und hat es anscheinend laut eigener Aussage sogar geschafft, zwischen 1933 und 1945 auch international und weltoffen zu bleiben. Sehr bizarrer Supermarkt.

  2. Eine gute deutsche Mutter von drei Kindern, die nicht berufstätig ist

    Anne Frank wurde von Personen Eurer Gesinnung ermordet, auch die Geschwister Scholl.

    Ich freue mich auf den Tag, an dem Leute wie Ihr aus Deutschland ‘rausgeworfen werdet – undeutsch wie Ihr seid.

    Dann bauen wir ein Denkmal der Schande dafür, dass es Leute wie Euch in unserer schönen deutschen Heimat gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.