Massenvergewaltigung und Tötung von Dutzenden Schafen in einem Gehege bei Karlsruhe


Ich möchte hier mal nicht äußern, wen ich da als in Frage kommende Tätergruppe vermute. Wer verdammt fiXXt denn Schafe? Klar, dass die unliebsamen Zeugen nach dieser Orgie danach umgelegt werden mussten. Ob Peta da aktiv wird? Irgendein “religiöser” Feiertag jetzt?

“In den späten Nachtstunden des vergangenen Montags haben Unbekannte bei Bretten mindestens acht Schafe, vermutlich an Ort und Stelle, getötet und gestohlen… Im Gehege töteten sie mindestens acht Tiere und schleiften sie zu ihrem Transportfahrzeug. Durch das offen stehende Gehege entwichen in der Folge eine Vielzahl an Schafen, die sich im Bereich der Bundesstraße 293 und der Kreisstraße 3505 mit Autofahrern konfrontiert sahen”

Quelle: karlsruhe-insider.de

lade Bild ... lade Bild ...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.