Linksterroristen der Staats-Antifa Berlin kündigen Rache gegen Polizisten an


Die Vorgeschichte ist älter als die Razzia. Vorherging, dass eine Rigaer Zecke ihre Darknet-Lieferung von Crystal Meth nicht ohne Ausweis im arabischen Paketshop bekam. Danach sind ca. 10 vermummte Läuse in den Laden und haben den Araber verprügelt. Deshalb gab´s die Razzia. Nun wollen die Linksläuse der Staats-Antifa Rache an den Polizisten nehmen.

“Nach der Groß-Razzia am Donnerstagmorgen in der Rigaer Straße (Friedrichshain) rufen Bewohner der durchsuchten Häuser auf der Autonomen-Plattform „Indymedia“ zu Gewalt gegen Polizisten auf! In einem wirren Schreiben drohen sie sowohl dem Anwalt des Hauseigentümers als auch der Polizei: „Sie alle sollten sich demnächst zweimal umdrehen!“”

Quelle: bz-berlin.de


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren