Linkssiff-Maden von die “Zeit” und Andere wollen die Nationalhymne bunter machen


Das Lied der Deutschen soll verändert werden. Bunter. Hoffmann von Fallersleben ist den Linksextremisten zu “rechts” und “Nazi”. Einigkeit und Recht und Freiheit sollen nach ihrem Gusto nicht mehr für jeden gelten, sondern nur jene, die auch ihr verschrobenes Weltbild teilen.

“Ein Lied, zwo, drei, vier – halt, stopp! Das fängt falsch an. Es geht nicht um einen strammen Marsch durch die Geschichte, nicht in diesen Zeiten, in denen die Klänge der getragenen Weisen zum Gedenken kaum verhallt sind und schon die nächsten sich ankündigen: zwischen 100 Jahren nach dem Ersten Weltkrieg und dem Volkstrauertag, an dem wir uns dazu noch der Toten des Zweiten erinnern. Millionen und Abermillionen, die ewige Geschichte vom Sterben und von Ländern in Schutt und Asche, Heimat, zertreten von Knobelbechern.”

Quelle: zeit.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.