Islamistischer Anschlag wurde bis nach Hessen/Bayern-Wahlen verheimlicht


Das wäre nicht gut für die schuldigen korrupten Altparteien (CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP) gewesen, wenn der islamistische Terror-Anschlag auf den ICE vor den Wahlen in Bayern und Hessen bekannt geworden wäre. Also hat es die Polizei und Lügenpresse einfach nicht gebracht…

“Der Stahlseil-Anschlag auf die Bahnstrecke zwischen Nürnberg und München, der sich bereits am 7. Oktober ereignet hatte, sollte zahlreiche Menschen töten. So ein Bericht der heutigen „Welt am Sonntag“. Im Bekennerschreiben werden vom „Islamischen Staat“ weitere Anschläge angedroht.

Ein in der Nähe von Nürnberg über die Gleise gespanntes Drahtseil sollte den Zug entgleisen lassen, war aber offensichtlich zu dünn, riss beim Aufprall des Zuges und beschädigte nur die Frontscheibe des ICEs.”

Quelle: philosophia-perennis.com

lade Bild ... lade Bild ...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.