Integration: “Deutscher” syrischer Abstammung sticht mit Schraubendreher statt Messer


So geht Integration. “Mann” nimmt kein Messer mehr zum Abstechen. Aber beruhigt Euch. Der Täter war ein “Deutscher” (syrischer Abstammung) und das Opfer Syrer. Also geht die Schraubendreher-Attacke unzweifelhaft in die Statistik mit den rechtsextremistischen fremdenfeindlichen Straftaten ein. Neue Fördermittel-Töpfe für “Gegen-Rechts-Vereine” werden aufgemacht…

“Der Vorfall zwischen dem Deutschen syrischer Abstammung und dem verletzten Syrer ereignete sich laut Polizei gegen 14.00 Uhr. „Da aufgrund der bisherigen Ermittlungsergebnisse ein versuchtes Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden kann, wurde eine Mordkommission eingerichtet, die die Ermittlungen aufgenommen hat.“ (dpa)”

Quelle: rundschau-online.de


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren