Halle-Marktplatz: Schlägereien zur Vorbereitung auf den St. Martinstag


Offensichtlich in Vorbereitung auf die Glaubensauseinandersetzungen am St. Martinstag üben diese Flüchtlinge schon einmal Auseinandersetzungen mit den Kuffar auf Halles Marktplatz. Auf Geschlecht wird keine Rücksicht genommen. Jeder wird zusammengeschlagen.

“Wie die Polizei berichtet, kam eine fünfköpfige Gruppe gegen 3.10 Uhr auf zwei Männer (17 und 31 Jahre) und eine Frau (17 Jahre) zu, die an einer Haltestelle warteten.

Zunächst soll die Fünfer-Gruppe grundlos auf den 17-Jährigen eingeschlagen haben. Als die junge Frau schlichten wollte, sei auch sie angegriffen worden. Letztendlich wurde auch der ältere Mann geschlagen.”

Quelle: https://www.mz-web.de/halle-saale/schlaegerei-auf-dem-markt-fuenf-maenner-greifen-grundlos-an—zwei-migranten-aufgegriffen-31568836


One Comment

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren