Halle: Kinder mißbrauchender Heimleiter kauft sich für 2000 € frei und darf weiter an Kinder


Das ist ein Skandal! – Das muss öffentlich gemacht werden, Welche Einrichtung, welcher Heimleiter? Hier muss mit Aufklärungsarbeit die Umgebung der Einrichtung aufgeklärt werden, die Eltern gewarnt werden. Wo wohnt der Mann in Halle? Der pädophile Pädogoge arbeitet weiter in Halle und die Kinder sind ohne Wissens der Eltern seinem schändlichen Treiben jeden Tag ausgesetzt. Die Mitgliedschaft bei den Grünen hätte doch schon Warnung sein müssen!

“Ein ehemaliger Heimleiter, der wegen Kindesmissbrauchs zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden ist, darf weiter als Pädagoge arbeiten – auch mit Minderjährigen. So hat es am Mittwoch das Landgericht in Stendal entschieden. Der 55-Jährige wohnt und arbeitet jetzt in Halle. Er hatte gestanden, zwei Jungen zwischen 2001 und 2005 insgesamt achtmal zu sexuellen Handlungen genötigt zu haben.”

Quelle: https://www.mz-web.de/halle-saale/er-missbrauchte-kinder–warum-ex-heimleiter-in-halle-weiter-mit-kindern-arbeitet-31631870


8 Comments

  1. Beigitte Krämer-Leimbach

    Kann und darf nicht wahr sein !
    Ich habe Enkelinnen u. Urenkel und möchte so etwas in unserem Land – Deutschland – nicht haben! Wenn das so weitergeht… ist auch wohl irgendwann „Tür und Tor“ geöffnet für „Kinderehen“ ?????
    Der Islam steht auch schon um der Ecke…..!??

  2. Franziska

    Ich bin Fassungslos, ich habe auch 2 kinder , da bleibt den Eltern nix anderes ausser selbstjustitz wenn man sonst keine hilfe bekommt. Was ist bloß aus unseren Land geworden…schämt euch!!!

  3. Martina Morgenstern

    Wir brauchen kein Gesetzt in Deutschland mehr ,da Sie laut Regierung je alle machen können was Sie wollen.
    Traurig finde ich das ein pädophiler noch mit Kindern arbeiten darf, so was mus geschützt von Kindern und sich selbst, in die Spetzial Krankenhaus ein gewiesen

  4. uwe müller

    nicht nur der dreck sag muss in denn Knast sondern der Richter auch und alle anderen die da mitwirkten und Kenntnis davon hatten auch die Einrichtung wo er beschäftigt ist muss sich vor Gericht verantworten keiner kann sich da rausreden

  5. Gerechtigkeit

    🤮Auge um Auge, Zahn um Zahn mit ein solchen Dreckschwein.
    Zwangskastration!!!
    Eltern sollten genau aufpassen, wem sie ihre Kinder anvertrauen!
    Da wo der Rechtstaat versagt, ist Selbstjustiz angesagt!!!🤮🤮🤮💪💪💪

  6. K.D.aus M.an der S.

    Zu überlegen ist warum diese kranke Schwein eine solche “Strafe” bekommen hat…nur jemand der die selbe kranke Neigung hat bzw.viel “Verständnis”für dieses Abartige Individuum hat verhängen…so und nicht anders…denn ein gesunder Menschenverstand(ohne Pädophile Neigung) hätte eine gerechte und angemessene Strafe verhängt!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.